Shaolin Qi-Gong und Buddhistische Achtsamkeitsmeditation mit Franz

Ines Kasper
Ines Kasper

Yoga Lehrerin

Das SHAOLIN QI-GONG repräsentiert die ursprüngliche überlieferte Form des Qi-Gong, die ihren Ursprung im traditionellen Shaolin-Kloster in China hat. Es ist eine zeitlose Praxis, die darauf abzielt, den Körper zu stärken, die Abwehrkräfte zu erhöhen und das harmonische Fließen der Lebensenergie (Qi) im Körper zu fördern.

Durch die Ausübung von Shaolin Qi-Gong wird nicht nur der Körper gestärkt, sondern auch der Geist beruhigt. Die sanften, fließenden Bewegungen synchronisieren sich mit der Atmung und schaffen einen Raum der inneren Ruhe und des Gleichmuts. Shaolin Qi-Gong ist daher nicht nur eine körperliche Übung, sondern auch eine Form der Meditation in Bewegung.

Indem wir uns dem Shaolin Qi-Gong hingeben, können wir eine tiefe Verbindung zu unserem inneren Selbst herstellen und eine friedliche Ausgeglichenheit inmitten der Herausforderungen des modernen Lebens finden. Es ist eine Praxis, die uns einlädt, den Moment zu leben und die Harmonie von Körper, Geist und Seele zu erfahren.

Die BUDDHISTISCHE ACHSAMKEITSMEDITATION ist eine transformative Praxis, die unsere Aufmerksamkeit auf verschiedene Aspekte unseres Seins lenkt: unseren Körper, unsere Atmung sowie die geistigen und emotionalen Prozesse, die in uns stattfinden. Indem wir uns bewusst dieser inneren Erfahrungen widmen, können wir einen tiefen Zustand der Ausgeglichenheit, Gleichmütigkeit und inneren Friedens erreichen.

Durch die Achtsamkeitsmeditation lernen wir, den Moment mit einer offenen und nicht-wertenden Haltung zu betrachten. Wir beobachten unsere Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen, ohne uns von ihnen mitreißen zu lassen. Dies ermöglicht es uns, eine tiefe Verbundenheit zu unserem inneren Selbst herzustellen und uns von äußeren Ablenkungen zu lösen.

Mit fortlaufender Praxis kann die Achtsamkeitsmeditation zu einem Zustand absoluter Gedankenstille führen, in dem der Geist ruhig und klar ist. Dieser Zustand des inneren Friedens und der Präsenz kann zu einem veränderten Bewusstseinszustand führen, der uns ein tieferes Verständnis von uns selbst und unserer Umgebung ermöglicht.

Die buddhistische Achtsamkeitsmeditation ist somit nicht nur eine Methode zur Entspannung und Stressbewältigung, sondern auch ein Weg zur inneren Erkenntnis und spirituellen Entwicklung. Indem wir uns der Gegenwart vollkommen bewusst werden, können wir ein erfülltes und authentisches Leben führen.

Wann: immer Mittwoch 16 Uhr – um Anmeldung wird gebeten

Kosten : Einzelstunde 15 € / 10er-Karte 130 € / 5er- Karte 65 €

Beitrag teilen

Das könnte dir auch gefallen

Hat dir der Atikel gefallen?

We have a lot more where that came from! Join 9,878 subscribers who stay ahead of the pack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert